Prof. Dr. Rolf Sachsse

Upcycling

Nicht jede Umnutzung, nicht jedes Recycling ist ein Upcycling. Ob die Verwendung eines Diktatorenpalastes als Museum ein Upcycling ist, entscheidet sich durch das, was in diesem Museum gezeigt wird. Wenn Glas gesammelt und eingeschmolzen wird, ist der so genannte Flüster-Asphalt eine zwar ubiquitäre, doch nicht unbedingt aufwertende Nutzung. Im Design wird allerdings bereits jedes Ding, auf das gezeigt wird, bedeutender, allein durchs Zeigen. Insofern ist jede Herstellung aus Vorhandenem bereits ein Prozess der Neu-Bewertung, meist als Aufwertung. Soweit, so schön für alle Designer*innen. Doch der Teufel steckt im Prozess: Werden alle Zwischenschritte fair und nachhaltig durchgeführt, stimmen die Energie- und Zusatzmaterialwerte? Es wird spannend sein, alle diese Elemente im Upcycling anzusehen und zu jurieren.

Sachsse Bukarest Umnutzung des Praesidentenpalais als Museum