Sakautzky, Neele

Naturgesetz

Ausgangsmaterial: Abfallholz
Produkt: Hocker

Altholz wie Fensterbänke, Zaunpfähle, Schranktüren oder Fußböden wird in gleichmäßige Stücke in der gewünschte Sitzhöhe (z.B. 45 Zentimeter) geschnitten und mit einem Metall-Spannriemen, wie er auch in der Holzlagerung verwandt wird, zu einem Hocker gebündelt. Es entstehen Unikate, die durch Nutzungs- und Gebrauchsspuren einen eigenen ästhetischen Reiz entwickeln. Zugleich ist eine serielle Produktion denkbar.
web1 web2

 

 

 

 

 

 

 

Download
Expose
Dokumentation
Alle Projekte im Überblick